Über Mensa Kärnten

Was ist Mensa?

Mensa ist ein weltweiter Verein, der besonders intelligente Menschen zusammenbringen möchte. Derzeit sind rund 100.000 Menschen Mitglied in Mensa, davon rund 500 in Österreich, die sich lokal, national und international treffen, miteinander diskutieren, spielen oder sich gemeinsam innerhalb und außerhalb von speziellen Interessensgruppen über die unterschiedlichsten Themen Gedanken machen. Mitmachen kann jeder, der einen IQ von 130 oder mehr nachweisen kann. Ob Physiker oder Automechaniker, Katholik oder Buddhist, groß oder klein, blond oder rothaarig, jung oder alt tut dabei nichts zur Sache – ganz im Gegenteil: Je vielfältiger, umso spannender. Mensa bietet einen Rahmen, mit Leben erfüllt wird er von den Mitgliedern. Auch – und gerade – Kinder sind willkommen.

Um Mehr Informationen über den Verein Mensa und unsere Ziele zu bekommen, besuchen Sie bitte die Webseite von Mensa Österreich.

Mensa Kärnten

Mensa Kärnten wurde am 26. März 1980 in der Gösser Stuben in Klagenfurt gegründet. Der Gründungs-LocSec, der diesen Posten als längstdienender LocSec für 37 Jahre bekleidete, war Dieter Fleiß mit Hilfe der Familie Prix aus Klagenfurt.

Lernen sie unser Team kennen oder kontaktieren sie uns. Für ein persönliches Kennenlernen bietet sich das Mensa Charming 2017 zu Pfingsten in Kärnten an!